Pflegehinweise

  • Schlangenleder: Vorsichtige Säuberung mit leicht feuchtem Tuch. Für die Pflege von Schlangenledern sehr sparsam ein synthetisches Fett-Spray (z.B. Aniline Protector) verwenden, welches das Leder vor dem Austrocknen schützt. Schlangenleder ist empfindlich gegenüber Feuchtigkeit. Als zusätzlichen Schutz kann man auch eine Imprägnierung anwenden, dies bedeutet aber keinen Vollschutz. 
  • Wild-, Rauleder: Die Stiefel nach dem Tragen vorsichtig mit einer Rohgummibürste säubern. Bei stärkeren Verschmutzungen tragen Sie sanft mit einem feuchten Tuch Neutralseife (normale Seife würde das Leder auslaugen) auf und wischen diese anschließend mit klarem Wasser ab. Nach dem vollständigen schonenden Trocknen (nicht auf oder an die Heizung stellen, mit Zeitungspapier ausstopfen) wird das Wildleder wieder sanft aufgebürstet. Abschliessend kann noch eine Sprühimprägierung aufgetragen werden.
  • Glattleder: Säuberung mit leicht feuchtem Tuch. Schuhcreme mit einem sauberen Tuch auftragen, diese kann man nach fünf Minuten mit einem trockenen Tuch aufpolieren.